Skip to main content
Mac Auto Fixer Virus entfernen

Mac Auto Fixer Virus entfernen

Dieser Beitrag erklärt, warum Mac Auto Fixer eine potenziell unerwünschte Anwendung ist, wie sie einen Computer infiltriert, welche Auswirkungen sie hat und wie man sie vom Mac deinstallieren kann.

Es gibt viele Gründe, warum das Dienstprogramm Mac Auto Fixer nicht auf Ihren Mac gehört. In erster Linie ist es ein Wolf im Schafspelz, der so tut, als wenn er das Host-System optimiert und vor Malware schützt, sich aber selbst wie ein Virus verhält. Die Auflösung des Rätsels ist direkt auf der offiziellen Webseite des Programms macautofixer.com – ihr Kundendienst-Bereich leitet weiter zu einer Seite, die vollgestopft ist mit Verweisen auf den Advanced Mac Cleaner, ein notorischer Schurken-Optimierer, der seit Jahren Chaos anrichtet. Der schnell-fingrige Verkäufer änderte das nicht einmal. Die Zugehörigkeit zu dem oben genannten schädlichen Prototyp ist nicht der einzige Weckruf. Mac Auto Fixer geht in seinen Behauptungen weiter - er gibt nicht nur vor, ein Werkzeug zur Leistungsverbesserung zu sein, sondern es soll angeblich auch Sicherheitsmerkmale liefern, natürlich Pseudo-Merkmale.

Wenn es funktioniert, fasse es nicht an - das ist wahrscheinlich eins der grundlegenden Prinzipien der Cyberkriminellen hinter Mac Auto Fixer, was die Verteilung angeht. Widerwillig, das Rad neu zu erfinden, verteilen sie die toxische Nutzlast weiterhin über ein riesiges Netzwerk von Bündelungsprogrammen. In andern Worten, der Schuldige kommt hauptsächlich durch Mehrkomponenteninstallationen, bei denen die Haupt-App gutartig und sogar nützlich ist, aber die zusätzlichen Einheiten mit Sicherheit nicht willkommen sind. Der Haken dabei ist, dass das Vorhandensein des Pakets nicht direkt offengelegt wird, so dass die Leute mit ihren Installationen fortfahren und keine Ahnung haben, dass sich neben dem gratis Flash Player, dem Video-Downloader oder einem anderen Programm sich noch etwas anderes in ihren Mac einschleichen wird, das deutlich erwähnt wird.

Sobald sich die potenziell unerwünschte App im Computer befindet, wird durch Hinzufügen eines entsprechenden Objekts zu den Anmeldeelementen Beharrlichkeit eingerichtet. Auf diese Weise wird der Drecksack jedes Mal gestartet, wenn der Mac hochgefahren wird. Nach der Ausführung zeigt der Mac Auto Fixer Virus einen Scan an, der eine gründliche Systemdurchsuchung nach redundanten Starteinträgen, doppelten Dateien, Problemen mit der Plattennutzung, fehlgeschlagenen Downloads, Flash-Fehlern, Speicherfehlern sowie Sicherheitsbedrohungen nachahmt. In Übereinstimmung mit der ausgeklügelten Taktik seiner Vorläufer, wird der Schädling eine Menge Probleme auf dem Mac melden, selbst wenn er brandneu ist und der Benutzer noch nicht die Zeit hatte, Stapel unnötigen Mülls darauf zu sammeln. Zusätzlich zu der wiederkehrenden Scan-Routine wird das gefälschte Tool auch lästige Popup-Erinnerungen über die zahlreichen Probleme auslösen, die angeblich erkannt wurden und dringend behoben werden müssen.

Logischerweise reicht diese Aktivität leider aus, das Opfer dazu zu bringen, die lizenzierte Version des gefälschten Reinigers zu registrieren, sonst wird er nichts "reparieren". Natürlich ist das alles Bluff und das einzig Richtige in einem solchen Szenario ist die sofortige Deinstallation des Mac Auto Fixer ohne zu zögern. Hier steht, was Sie tun müssen.

Manuelle Entfernung der Mac Auto Fixer Malware für Mac

Die unten stehenden Schritte führen Sie durch die Entfernung dieser potenziell unerwünschten Anwendung. Befolgen Sie die Anleitungen in der angegebenen Reihenfolge.

• Öffnen Sie den Ordner Dienstprogramme (Utilities) wie unten gezeigt

• Suchen Sie das Activity Monitor-Symbol (Aktivitätsmonitor) auf dem Bildschirm und doppelklicken Sie darauf

• Suchen Sie unter Aktivitätsmonitor (Activity Monitor) den Eintrag für Mac Auto Fixer, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf Prozess beenden (Quit Process)

• Es sollte ein Dialog erscheinen, in dem Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie die ausführbare Mac Auto Fixer Datei beenden möchten. Wählen Sie die Option Beenden Erzwingen (Force Quit).

• Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Los (Go), wählen Sie jedoch diesmal Anwendungen (Applications) in der Liste aus. Suchen Sie den Eintrag für Mac Auto Fixer auf der Benutzeroberfläche, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie In den Papierkorb verschieben (Move to Trash). Wenn das Benutzerpasswort erforderlich ist, geben Sie es ein.

• Gehen Sie jetzt zum Apple-Menü und wählen Sie die

• Wählen Sie Konten und klicken Sie auf die Schaltfläche Einloggen-Elemente (Login Items). Das System wird die Liste der Artikel anzeigen, die beim Start der Box gestartet werden. Suchen Sie dort Mac Auto Fixer und klicken Sie auf den "-" Knopf.

Verwenden Sie das automatische Tool, um den Mac Auto Fixer Virus von Ihrem Mac zu deinstallieren

Wenn Sie mit bösartigem Code wie dem Mac-Tonic Virus auf Ihrem Mac konfrontiert werden, können Sie seine toxischen Auswirkungen neutralisieren, indem Sie ein speziell gestaltetes System-Dienstprogramm nutzen. Die Freshmac-Anwendung (lesen Sie die Bewertung) passt perfekt für diesen Zweck, da sie wesentliche Sicherheitsfunktionen zusammen mit Modulen, die ein Muss darstellen, für die Mac-Optimierung bietet.

Dieses Tool entfernt nicht benötigte Anwendungen und permanente Malware mit einem Klick. Es schützt auch Ihre Privatsphäre, indem es Tracking-Cookies beseitigt, Speicherplatz freigibt und Start-Apps verwaltet, um die Startzeit zu verringern. Darüber hinaus bietet es 24/7 technischen Support. Die folgenden Schritte führen Sie durch die automatische Entfernung der Mac Auto Fixer Infektion.

1. Laden Sie den Freshmac Installer auf Ihren Rechner herunter. Doppelklicken Sie auf die Datei Freshmac.pkg, um das Installationsprogramm zu starten, wählen Sie den Zieldatenträger aus und klicken Sie auf Weiter. Das System zeigt ein Dialogfeld an, in dem Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, um das Setup zu autorisieren. Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf Software installieren.

Jetzt herunterladen

2. Sobald die Installation abgeschlossen ist, startet Freshmac automatisch einen Scan, der aus 5 Schritten besteht. Es scannt Cache, Logs, ungenutzte Sprachen, Papierkorb und überprüft den Mac auf Datenschutzprobleme.

3. Der Scanbericht zeigt dann Ihren aktuellen Systemzustand und die Anzahl der erkannten Probleme für jede der oben genannten Kategorien an. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sicher reparieren (Fix Safely), um Junk-Dateien zu entfernen und Datenschutzprobleme zu beheben, die während des Scans entdeckt wurden.

4. Überprüfen Sie, ob das Mac Auto Fixer Popups Problem behoben wurde. Wenn es weiter macht, gehen Sie zur Option Uninstaller auf der Freshmac Benutzeroberfläche. Suchen Sie einen verdächtigen Eintrag, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Sicher reparieren (Fix Safely), um zu erzwingen, dass die unerwünschte Anwendung deinstalliert wird.

5. Gehen Sie zu den Temp- und Startup-Anwendungen auf der Benutzeroberfläche und lassen Sie alle redundanten oder verdächtigen Objekte ebenfalls entfernen. Die Mac Auto Fixer Malware sollte keine weiteren Probleme verursachen.

1

War dieser Artikel hilfreich? Bitte, bewerten Sie das.