Skip to main content
TapuFind Macappextensions-Virus vom Mac deinstallieren (Safari, Firefox, Chrome)

TapuFind Macappextensions-Virus vom Mac deinstallieren (Safari, Firefox, Chrome)

Gegenstand dieses Artikels ist TapuFind, ein Mac-Virus, der nervende Popups anzeigt, den Browser umleitet und daher auf der Stelle entfernt werden sollte.

Der TapuFind Mac-Virus ist eine weitere unwillkommene Reflexion aus dem Download Valley, dem illusorischen Syndikat israelischer Unternehmen, das seit Jahren Adware-Bedrohungen entwickelt. Diese Unternehmen können nur mit minimalsten Standards als ordnungsgemäß betrachtet werden, wenn man ihre fragwürdigen Software-Vertriebspraktiken und das aggressive Verhalten ihrer digitalen Produkte bedenkt. Und doch scheint dieses unerwünschte Phänomen nicht wegzugehen, sondern gedeiht auf Kosten der Sicherheit der regelmäßigen Anwender weiter. Das besagte Applet, TapuFind, ist eine Kombination aus Adware und Browser-Hijacker, da es im Webbrowser des Opfers irreführende Warnmeldungen anzeigt und den Verkehr an seine eigene Zielseiten umleitet. Dazu gehören search.tapufind.com und tab.tapufind.com - erstere ersetzen die Standard-Suchmaschine des infizierten Mac-Benutzers und letztere wird als neue Registerkarte festgelegt. Wichtig ist, dass diese Übeltäter-App sich durch Bündelung weiter verbreitet, so dass es immer wichtig ist, die Setup-Programme zu überprüfen, wenn Sie neue Programme installieren wollen. Wenn zusätzliche Elemente vorhanden sind, deaktivieren Sie diese auf der Stelle.

Aus funktionalem Blickpunkt ähnelt dieser bösartige Code dem ChillTab Virus. Es verbreitet sich in ähnlicher Weise und verursacht so ziemlich die gleichen Nebenwirkungen auf kontaminierten Macs. Darüber hinaus ist die Adresse des Anbieters, die in den Fußzeilen der Lande-Seite dieser beiden bösartigen Dienste angegeben ist, exakt identisch. Der eigentliche Angriff ist ein mehrschichtiger Prozess. Abgesehen von den Umleitungen hat eine der widerlichen Auswirkungen mit gefälschten Popup-Warnungen, die im betroffenen Browser erscheinen, zu tun. Auf diesen Startbildschirmen steht: "Ihr Browser ist jetzt auf dem neuesten Stand" und sie tun so, als würden sie das Opfer einer erfolgreichen Installation über neue Funktionen in Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox informieren. Der Trick besteht darin, dass der Anwender aufgefordert wird, in der manipulativen Anzeige auf die Schaltfläche OK zu klicken, was wahrscheinlich einen weiteren Download von irgendwelcher schädlicher Software auf den Mac auslösen wird.

Ein weiteres haarsträubendes Element des Ansturms ist die Abfangaktivität des Web-Verkehrs. Der TapuFind Virus läuft mit Administratorrechten, da er so kodiert ist. Unterdessen wird der betroffene Mac-Benutzer nie um Erlaubnis gebeten, diese erhöhten Rechte auf dem Computer zu vergeben, was an sich schon ein klares Zeichen für das Verhalten von Malware ist. Eine solche Taktik erlaubt es der Infektion, Änderungen an den Voreinstellungen des Opfers für das Websurfen vorzunehmen und dabei dessen Zustimmung vollständig zu umgehen. So gelingt es ihm, die bevorzugte Suchmaschine, neue Registerkarte und Homepage durch search.tapufind.com oder tab.tapufind.com zu ersetzen. Infolgedessen wird die Web-Navigationsroutine nahezu isoliert davon sein, die unerwünschte Seite immer wieder zu besuchen. Um Verletzungen zu beheben, werden die oben beschriebenen Popups für die Aktualisierung des Schurken-Browsers die Online-Erfahrung des Benutzers weiter einschränken. Letztendlich dominiert TapuFind die gesamte Internetnavigation auf dem geplagten Mac und verhindert, dass das Opfer über die regulären Mechanismen zur richtigen Konfiguration zurückkehrt.

Die TapuFind Virenentfernung ist jedoch beherrschbar, solange Sie ein Tandem aus mehreren Reinigungsvektoren anwenden. Befolgen Sie die folgenden Tipps, um den bösen Browser-Hijacker loszuwerden und zu verhindern, dass er sich wieder neu installiert.

TapuFind Virus manuelle Entfernung für Mac

Die unten stehenden Schritte führen Sie durch die Entfernung dieser potenziell unerwünschten Anwendung. Befolgen Sie die Anleitungen in der angegebenen Reihenfolge.

  1. Öffnen Sie den Ordner Dienstprogramme (Utilities) wie unten gezeigt

  2. Suchen Sie das Aktivitätsanzeige-Symbol (Activity Monitor) auf dem Bildschirm und doppelklicken Sie darauf

  3. Suchen Sie unter Aktivitätsanzeige (Activity Monitor) den Eintrag für TapuFind, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf Prozess beenden (Quit Process)

  4. Es sollte ein Dialog erscheinen, in dem Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie die ausführbare TapuFind Datei beenden möchten. Wählen Sie die Option Beenden Erzwingen (Force Quit).
  5. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Gehe zu (Go), wählen Sie jedoch diesmal Programme (Applications) in der Liste aus.

  6. Suchen Sie den Eintrag für TapuFind auf der Benutzeroberfläche, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie In den Papierkorb legen (Move to Trash). Wenn das Benutzerpasswort erforderlich ist, geben Sie es ein.

  7. Gehen Sie jetzt zum Apple-Menü und wählen Sie die Systemeinstellungen.

  8. Wählen Sie Benutzer und klicken Sie auf die Schaltfläche Anmeldeobjekte (Login Items). Das System wird die Liste der Artikel anzeigen, die beim Start der Box gestartet werden. Suchen Sie dort TapuFind und klicken Sie auf den "-" Knopf.

Entfernen Sie search.tapufind.com-Weiterleitungen im Webbrowser

Zu Beginn sollten die Einstellungen für den Browser, der vom Virus TapuFind betroffen ist, auf ihre Standardwerte zurückgesetzt werden. Im Folgenden finden Sie die Übersicht der Schritte, die für dieses Verfahren erforderlich sind:

  1. Setzen Sie Safari zurück
    • Öffnen Sie den Browser und gehen Sie zum Safari-Menü. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Safari zurücksetzen
    • Sorgen Sie dafür, dass alle Kästchen auf der Benutzeroberfläche angekreuzt sind und klicken Sie auf Zurücksetzen

  2. Setzen Sie Google Chrome zurück
    • Öffnen Sie Chrome und klicken Sie auf das Menü-Symbol Google Chrome anpassen und steuern
    • Wählen Sie Optionen, damit ein neues Fenster erscheint
    • Klicken Sie auf die Registerkarte Details und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Zurücksetzen auf Standardwerte

  3. Setzen Sie Mozilla Firefox zurück
    • Öffnen Sie Firefox und wählen Sie HilfeInformationen zur Fehlerbehebung
    • Klicken Sie auf der Seite, die sich öffnet, auf die Schaltfläche Firefox bereinigen oder Firefox zurücksetzen

Verwenden Sie das automatische Tool, um den TapuFind Virus von Ihrem Mac zu deinstallieren

Wenn Sie mit bösartigem Code wie dem TapuFind Virus auf Ihrem Mac konfrontiert werden, können Sie seine toxischen Auswirkungen neutralisieren, indem Sie ein speziell gestaltetes System-Dienstprogramm nutzen. Die Freshmac-Anwendung (lesen Sie die Bewertung) passt perfekt für diesen Zweck, da sie wesentliche Sicherheitsfunktionen zusammen mit Modulen, die ein Muss darstellen, für die Mac-Optimierung bietet.

Dieses Tool entfernt nicht benötigte Anwendungen und permanente Malware mit einem Klick. Es schützt auch Ihre Privatsphäre, indem es Tracking-Cookies beseitigt, Speicherplatz freigibt und Start-Apps verwaltet, um die Startzeit zu verringern. Darüber hinaus bietet es 24/7 technischen Support. Die folgenden Schritte führen Sie durch die automatische Entfernung der TapuFind Infektion.

  1. Laden Sie den Freshmac Installer auf Ihren Rechner herunter. Doppelklicken Sie auf die Datei Freshmac.pkg, um das Installationsprogramm zu starten, wählen Sie den Zieldatenträger aus und klicken Sie auf Weiter. Das System zeigt ein Dialogfeld an, in dem Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, um das Setup zu autorisieren. Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf Software installieren.

    Jetzt herunterladen

  2. Sobald die Installation abgeschlossen ist, startet Freshmac automatisch einen Scan, der aus 5 Schritten besteht. Es scannt Cache, Logs, ungenutzte Sprachen, Papierkorb und überprüft den Mac auf Datenschutzprobleme.

  3. Der Scanbericht zeigt dann Ihren aktuellen Systemzustand und die Anzahl der erkannten Probleme für jede der oben genannten Kategorien an. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sicher reparieren (Fix Safely), um Junk-Dateien zu entfernen und Datenschutzprobleme zu beheben, die während des Scans entdeckt wurden.

  4. Überprüfen Sie, ob das TapuFind-Virus Problem behoben wurde. Wenn es weiter macht, gehen Sie zur Option Uninstaller auf der Freshmac Benutzeroberfläche. Suchen Sie einen verdächtigen Eintrag, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Sicher reparieren (Fix Safely), um zu erzwingen, dass die unerwünschte Anwendung deinstalliert wird.

  5. Gehen Sie zu den Temp- und Startup-Anwendungen auf der Benutzeroberfläche und lassen Sie alle redundanten oder verdächtigen Objekte ebenfalls entfernen. Die TapuFind-Virus sollte keine weiteren Probleme verursachen.
23

War dieser Artikel hilfreich? Bitte, bewerten Sie das.

There are no comments yet.
Authentication required

You must log in to post a comment.

Log in