Skip to main content
Das Virus Weknow.ac vom Mac entfernen

Das Virus Weknow.ac vom Mac entfernen

Holen Sie sich den Überblick über die besten Praktiken auf dem Mac Malware zu entfernen, um den weknow.ac Browser-Hijacker loszuwerden und nervige Traffic-Umleitungen zu stoppen.

Die Heuchelei der heutigen Online-Welt ist, dass es riesige Mengen von Behauptungen gibt, die entweder völlig falsch sind oder in die Irre führen. Eins der heißesten Sicherheitsthemen, das in der Mac-Gemeinschaft diskutiert wird, dreht sich um einen Webservice namens weknow.ac. Dabei handelt es sich um eine URL, die jeder frei in seinen Browser eingeben und besuchen kann, ohne Sorgen, dass mit seinem Computer etwas Schreckliches passieren wird. Das ist der seltene gutartige Teil der Sache. Die zwielichtige Seite hat jedoch mit einer potenziell unerwünschten Anwendung (PUA) zu tun, die Zugriffe auf die betreffende Webseite erzwingt. In andern Worten, viele Menschen müssen immer wieder und fast immer auf weknow.ac gehen - nur weil sie dazu umgeleitet werden. Und es ist ein Stück Malware, das für diese blöde Lage verantwortlich ist.

Weknow.ac hat eine Ähnlichkeit mit chumsearch.com, einem weiteren bösen Entführer, der seit mehr als einem Jahr herumgeistert. Diese Ähnlichkeit ist ein Hinweis darauf, dass die beiden aus der gleichen Quelle stammen und von den gleichen Leuten entwickelt wurden. Angesichts der immensen Menge an Daten, die von ChumSearch abgefangen wird, liegt es im Bereich der Möglichkeiten, dass sein Nachfolger auch im Mac-Ökosystem Verwüstungen anrichten wird. Zurück zum Thema, die Malware hinter weknow.ac verbreitet sich nicht wie jede normale App. Es gibt keine eindeutige Erlaubnis des Anwenders, die mit der Verbreitung einhergeht, noch steht es zum Herunterladen und Installieren auf zertifizierten, offiziellen Softwareportalen für Mac zur Verfügung. Stattdessen wird der Täter es mit anderen Programmen bündeln, wobei diese zusammengesetzten Setups auf fragwürdig legitimen App-Speicherorten oder über Soziale Technik gefördert werden.

Zum Beispiel kann der Ausgangspunkt für die Kontamination ein getarntes Skript auf einer kompromittierten Webseite sein, das eine Umleitung auf eine gefälschte Flash Player Update-Seite auslöst und Ihnen mitteilt, dass Sie dringend die neueste Version installieren müssen, um fortzufahren. Und siehe da - der Schädling ist drin und beginnt mit seinen Schwindeleien. Aber auch hier geht es in erster Linie um die Bündelung, bei der die Anwender naiv glauben, dass sie etwas Bemerkenswertes installieren, aber das Hauptprogramm hat Gesellschaft, darunter WeKnow und andere Junk-Objekte wie MyShopcoupon Adware und das MacCleaner Fake Optimierungstool. Der unbefugte Zugriff wird den ganzen Weg durchlaufen, es sei denn, die unerwünschten Extras im benutzerdefinierten Installationsbereich werden vom potenziellen Opfer abgewählt.

Sobald sich das Virus weknow.ac in einen Mac eingeschlichen hat, wird es automatisch zu den Anmeldeelementen des Systems hinzugefügt und bindet eine aufdringliche Erweiterung in den Webbrowser ein. Es ist Browser übergreifend, so dass Safari, Chrome und Firefox gleichermaßen unter den Auswirkungen leiden. Das kriminelle Helferobjekt wird zwangsweise benutzerdefinierte Webnavigationseinstellungen wie die Homepage, die Standardsuchmaschine und die neue Registerkarte ändern. Alle diese Werte beginnen mit der Auflösung der weknow.ac Webseite. Demnach wird beim Öffnen des Browsers, beim Versuch, eine Websuche durchzuführen oder einen neuen Tab zu erzeugen, dem Opfer stattdessen die falsche Seite angezeigt. Alles, was in das Suchfeld eingegeben wird, wird über den WebCrawler-Dienst nachgeschlagen, so dass der WeKnow-Anbieter keine eigene Suchfunktionalität hat. Es verteilt die Anfragen einfach weiter, während es den Traffic der Personen erfasst und monetarisiert. Das ist der ganze Punkt des durchschnittlichen Browser-Hijack, aber nur wenige Bösewichte aus dieser Kategorie sind so verbreitet wie der, den wir gerade untersuchen. Wie auch immer, wenn Ihr Mac sich auf diese Weise verhält und Ihr Browser zu weknow.ac umgeleitet, folgen Sie unbedingt den folgenden Tipps und beseitigen Sie den Fehlercode für immer.

Manuelle Entfernung der Virus Weknow.ac für Mac

Die unten stehenden Schritte führen Sie durch die Entfernung dieser potenziell unerwünschten Anwendung. Befolgen Sie die Anleitungen in der angegebenen Reihenfolge.

• Öffnen Sie den Ordner Dienstprogramme (Utilities) wie unten gezeigt

• Suchen Sie das Aktivitätsanzeige-Symbol (Activity Monitor) auf dem Bildschirm und doppelklicken Sie darauf

• Suchen Sie unter Aktivitätsanzeige (Activity Monitor) den Eintrag für WeKnow, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf Prozess beenden (Quit Process)

• Es sollte ein Dialog erscheinen, in dem Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie die ausführbare weknow.ac Datei beenden möchten. Wählen Sie die Option Beenden Erzwingen (Force Quit).

• Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Gehe zu (Go), wählen Sie jedoch diesmal Programme (Applications) in der Liste aus.

• Suchen Sie den Eintrag für WeKnow auf der Benutzeroberfläche, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie In den Papierkorb legen (Move to Trash). Wenn das Benutzerpasswort erforderlich ist, geben Sie es ein.

• Gehen Sie jetzt zum Apple-Menü und wählen Sie die Systemeinstellungen.

• Wählen Sie Benutzer und klicken Sie auf die Schaltfläche Anmeldeobjekte (Login Items). Das System wird die Liste der Artikel anzeigen, die beim Start der Box gestartet werden. Suchen Sie dort WeKnow / weknow.ac und klicken Sie auf den "-" Knopf.

Entfernen Sie weknow.ac-Weiterleitungen im Webbrowser

Zu Beginn sollten die Einstellungen für den Browser, der vom Virus weknow.ac betroffen ist, auf ihre Standardwerte zurückgesetzt werden. Im Folgenden finden Sie die Übersicht der Schritte, die für dieses Verfahren erforderlich sind:

1. Setzen Sie Safari zurück

• Öffnen Sie den Browser und gehen Sie zum Safari-Menü. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Safari zurücksetzen

• Sorgen Sie dafür, dass alle Kästchen auf der Benutzeroberfläche angekreuzt sind und klicken Sie auf Zurücksetzen

2. Setzen Sie Google Chrome zurück

• Öffnen Sie Chrome und klicken Sie auf das Menü-Symbol Google Chrome anpassen und steuern

• Wählen Sie Optionen, damit ein neues Fenster erscheint

• Klicken Sie auf die Registerkarte Details und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Zurücksetzen auf Standardwerte

3. Setzen Sie Mozilla Firefox zurück

• Öffnen Sie Firefox und wählen Sie HilfeInformationen zur Fehlerbehebung

• Klicken Sie auf der Seite, die sich öffnet, auf die Schaltfläche Firefox bereinigen oder Firefox zurücksetzen

Verwenden Sie das automatische Tool, um den weknow.ac Malware von Ihrem Mac zu deinstallieren

Wenn Sie mit bösartigem Code wie dem weknow.ac Virus auf Ihrem Mac konfrontiert werden, können Sie seine toxischen Auswirkungen neutralisieren, indem Sie ein speziell gestaltetes System-Dienstprogramm nutzen. Die Freshmac-Anwendung (lesen Sie die Bewertung) passt perfekt für diesen Zweck, da sie wesentliche Sicherheitsfunktionen zusammen mit Modulen, die ein Muss darstellen, für die Mac-Optimierung bietet.

Dieses Tool entfernt nicht benötigte Anwendungen und permanente Malware mit einem Klick. Es schützt auch Ihre Privatsphäre, indem es Tracking-Cookies beseitigt, Speicherplatz freigibt und Start-Apps verwaltet, um die Startzeit zu verringern. Darüber hinaus bietet es 24/7 technischen Support. Die folgenden Schritte führen Sie durch die automatische Entfernung der weknow Mac Infektion.

1. Laden Sie den Freshmac Installer auf Ihren Rechner herunter. Doppelklicken Sie auf die Datei Freshmac.pkg, um das Installationsprogramm zu starten, wählen Sie den Zieldatenträger aus und klicken Sie auf Weiter. Das System zeigt ein Dialogfeld an, in dem Sie nach Ihrem Passwort gefragt werden, um das Setup zu autorisieren. Geben Sie das Passwort ein und klicken Sie auf Software installieren.

Jetzt herunterladen

2. Sobald die Installation abgeschlossen ist, startet Freshmac automatisch einen Scan, der aus 5 Schritten besteht. Es scannt Cache, Logs, ungenutzte Sprachen, Papierkorb und überprüft den Mac auf Datenschutzprobleme.

3. Der Scanbericht zeigt dann Ihren aktuellen Systemzustand und die Anzahl der erkannten Probleme für jede der oben genannten Kategorien an. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sicher reparieren (Fix Safely), um Junk-Dateien zu entfernen und Datenschutzprobleme zu beheben, die während des Scans entdeckt wurden.

4. Überprüfen Sie, ob das weknow.ac Redirect Problem behoben wurde. Wenn es weiter macht, gehen Sie zur Option Uninstaller auf der Freshmac Benutzeroberfläche. Suchen Sie einen verdächtigen Eintrag, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Sicher reparieren (Fix Safely), um zu erzwingen, dass die unerwünschte Anwendung deinstalliert wird.

5. Gehen Sie zu den Temp- und Startup-Anwendungen auf der Benutzeroberfläche und lassen Sie alle redundanten oder verdächtigen Objekte ebenfalls entfernen. Die weknow.ac Malware sollte keine weiteren Probleme verursachen.

73

War dieser Artikel hilfreich? Bitte, bewerten Sie das.

There are no comments yet.
Authentication required

You must log in to post a comment.

Log in